Kein Streit ist auch ist auch keine Lösung! – Die Führungskraft als Mediator

© con.sens dipl.-betriebswirtin ulrike regenscheidt 2020      0151-19621964          uregenscheit@consens-regenscheidt.de

Ab einer bestimmten Eskalationsstufe ist es für Konfliktparteien nicht mehr möglich selbstständig eine Lösung zu finden. Wird ein allparteilicher Dritter mit der Mediation beauftragt, wird dies wieder möglich. Führungskräfte können unter bestimmten Voraussetzungen diese Rolle übernehmen.


Im Seminar erfahren Sie

  • wie Sie das eigene Verständnis für verschiedene Rollen als Führungskraft schärfen
  • was die Rolle als Mediator bedeutet
  • worin der persönliche Nutzen und der unternehmerische „Return on Investment“ erfolgreicher Mediation liegt
  • wie Sie das eigene Prozess-Knowhow für Mediation erweitern
  • wie erfolgreiche Mediation in Ihrer Führungspraxis aussehen kann
  • wann Mediation notwendig wird
  • wie die einzelnen Phasen aussehen
  • welche Fähigkeiten Sie benötigen 


Nutzen für die Organisation

  • Die Sensibilität der Führungskräfte für Konflikte und die Auswirkungen ungelöster Konflikte erhöht sich
  • Mediation als Motor für mehr Mitarbeiterzufriedenheit und gesteigerte Produktivität 
  • Die Handlungskompetenz der Führungskräfte nimmt zu

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK